Baukredit
%
%

Die meisten angehenden Eigenheimbesitzer schauen bei ihren Entscheidungen rund um den Baukredit in erster Linie auf die aktuelle Zinssituation. Schließlich will man vom Baukredit durch einen optimalen Zinssatz profitieren.

Allerdings zahlt es sich aus, über den Chart zum Bauzins einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Wie profitiert ein Bauherr vom Chart? Welche Lehren lassen sich aus den Entwicklungen beim Baukredit vergangener Jahre ziehen?


Baukredit Chart – dank Planung langfristig günstig

baukredit chart

Ein Baukredit wird heute schnell über Summen von 150.000 Euro aufwärts seitens der Banken ausgegeben. Für den Eigenheimbesitzer rechnen sich also schon wenige Zehntel Prozent Zinsdifferenz.

Die Folge: Es wird zuerst der Baukredit mit dem niedrigsten Zinssatz wahrgenommen. Dabei handelt es sich oft um Darlehen mit relativ kurzer Zinsfestschreibung. Warum ist es ratsam, hier den Blick auch mal über den Tellerrand zu werfen?

Der Baugeld Chart zeigt – je nach Betrachtungszeitraum – deutlich, wie hoch das Niveau der Bauzinsen vor fünf Jahren oder zehn Jahren war. Die Schlussfolgerung: So schnell wie es bei den Bauzinsen abwärts ging, kann es auch wieder aufwärtsgehen.

Wer den Baukredit mit einer langen Sollzinsbindung zusammenschnürt, muss zwar mit einem Zinsaufschlag rechnen. Allerdings reduziert sich so das Risiko, in fünf Jahren oder sechs Jahren eine teure Anschlussfinanzierung für die Restschuld schultern zu müssen.

Pfandbriefe vs. Baukredit Chart – Tipps für Bauherren

Ing-Diba

Rückblickend betrachtet sind Baufinanzierungen heute so günstig wie schon seit Jahren nicht. Aber: Um im richtigen Moment in die Finanzierung einzusteigen, lohnt sich aus Sicht des Bauherren ein Blick auf einen weiteren Chart. Die Rede ist von der Entwicklung bei den Pfandbriefen. * Die Rendite der Pfandbriefe ist eine wichtige Größe für die Zinsentwicklung beim Baugeld. Wer hier ein Auge für Trendwechsel hat, kann sich noch schnell ein günstiges Baudarlehen sichern, während andere Bankkunden später höhere Zinsen stemmen müssen. Und clevere Bauherren sichern sich die Bauzinsen schon im Voraus. Möglich wird das Ganze durch die bereitstellungszinsfreie Zeit beim Baugeld, die in einigen Fällen bei einem Jahr liegen kann. Ist dieser Zeitraum noch nicht ausreichend, kann durch das Forward Darlehen der Zinssatz heute vertragliche abgesichert werden – obwohl das Darlehen erst übermorgen abgerufen wird.

hauspreisrechner

Hauspreis Rechner
Wie viel Haus kann ich mir leisten?

mietrenditerechner

Mietrendite Rechner
Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen