Baukredit
%
%

Wer an den Hausbau denkt oder sich mit dem Erwerb einer Wohnimmobilie beschäftigt, muss viele Aspekte im Auge behalten.

Der Kaufpreis ist nur eine Seite der Medaille. Mindestens genauso wichtig ist die Frage: Wie kann ich mir das Baugeld überhaupt leisten?

Gerade die Finanzierung muss beim Projekt Eigenheim auf sicheren Füßen stehen.  Andernfalls werden die eigenen vier Wände nicht nur für die Haushaltskasse zur Herausforderung.

Ein Baugeldrechner ist der richtige Weg, um die Immobilienfinanzierung zu planen.

Baugeldrechnerpowered by Baugeld.com

Baugeld – Mit Baugeldrechner statt Stift und Papier

baugeldrechner

Um das Eingenheim zu planen, braucht es:

Die monatliche Rate hängt nicht einfach nur von der Laufzeit und dem Sollzins ab. Entscheidend ist auch die anfängliche Tilgung. Jeder angehende Bauherr braucht ein gewisses finanzmathematisches Rüstzeug, um das Baudarlehen zu berechnen.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.21%0.8%1.26%

Stand: 06.12.2016 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Glücklicherweise geht's mit dem Baugeldrechner deutlich schneller. Hier werden einfach nur alle relevanten Daten eingegeben – und auf Knopfdruck erfährt man als Familie, ob man mit einer anfänglichen Tilgung von zwei Prozent im Rahmen der Erwartungen bleibt oder ob mehr Luft nach oben ist. Denn jeder Euro, den man als Haushalt in die Tilgung steckt, bringt die Familie ein Stück weiter in Richtung Schuldenfreiheit.

Baugeldrechner: Verschiedene Optionen durchrechnen

Ing-Diba

Eine Baufinanzierung bringt Verantwortung mit sich. An dieser Tatsache wird kaum jemand rütteln wollen. Trotzdem darf man im Vorfeld verschiedene Situationen durchspielen. Wie entwickelt sich beispielsweise der Zahlungsdienst, wenn man die fünf Prozent Sondertilgung jedes Jahr voll ausschöpft?

Welche monatliche Rate muss geschultert werden, wenn man innerhalb von 15 Jahren schuldenfrei sein will? Ohne den Baugeldrechner müsste man an dieser Stelle Stunden in die Berechnung der einzelnen Optionen vom Baudarlehen investieren.

Diese Fragen beantwortet der Baugeldrechner im Handumdrehen
Wie hoch darf der Kaufpreis maximal sein?
Wie viel Baugeld kann ich bezahlen?
Wie hoch ist die monatliche Belastung durch das Baugeld?
Wie schnell kann ich schuldenfrei werden?
Wie beeinflusst die Sondertilgung die monatlichen Raten?
Wie stark verändert das Baugeld meine finanzielle Situation?
Wie hoch ist die monatliche Belastung, wenn ich Eigenleistungen beisteuere?

Baufinanzierung – Und wie geht's weiter?

Was lernt man als Familie aus den Rechenergebnissen? Einerseits wird natürlich klar, wie hoch die Belastung durch die Tilgung des Baugelds ist. Auf der anderen Seite kann man als Bauherr aber auch abschätzen, wie sich die Situation verändert, wenn mit Eigenleistungen gerechnet wird.

Oder man sieht, dass mit dem einen oder anderen Euro Aufschlag beim Eigenkapital der Baukredit doch greifbarer ist.

hauspreisrechner

Hauspreis Rechner
Wie viel Haus kann ich mir leisten?

mietrenditerechner

Mietrendite Rechner
Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen