Baukredit
%
%

Wer zum Immobilienbesitzer werden will, braucht Geld. Dabei muss nicht immer eine Geschäftsbank oder Sparkasse die Baufinanzierung allein stemmen. Haushalte, die sich bei der KfW nach einer geeigneten Finanzierung umschauen, profitieren nicht nur von den Konditionen.

Warum lohnt sich die Baufinanzierung mit der KfW doppelt? Wie kann damit das Eigenheim komplett durchfinanziert werden? Gerade Förderprogramme fallen schnell unter Tisch – obwohl sie einen echten Vorsprung bedeuten.


Förderprogramme – die Baufinanzierung der KfW

Die Darlehen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sind Förderprogramme, die durch ihre:

Bauherren unter die Arme greife sollen. Neben den verschiedenen Programmen für Sanierungen und barrierefreies Wohnen oder mehr Energieeffizienz stellt die Kreditanstalt auch Kapital für die Baufinanzierung zur Verfügung. Mit den Programmen:

unterstützt die Bankengruppe den Weg privater Haushalte ins Wohneigentum. Welche Vorzüge haben die einzelnen Programme?

Energieeffizient Bauen – hier gibt´s mehr Geld

Eines der wichtigen Programme betrifft das energieeffiziente Bauen. Bisher gibt es hier 50.000 Euro mit Laufzeiten bis 30 Jahre, tilgungsfreier Anlaufzeit und bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss.

Ab April 2016 steigt die Maximalsumme der Baufinanzierung auf 100.000 Euro und eine zusätzlich Zinsbindungsoption über 20 Jahre wird eingeführt.

KfW Baufinanzierung – Programme kombinieren

Ing-Diba

Einen besonderen Vorteil hat die Immobilienfinanzierung mit der Kreditanstalt – verschiedene Förderprogramme lassen sich miteinander kombinieren. Dies gilt beispielsweise für das Projekt Wohneigentumserwerb in Kombination mit einem energieeffizienten Ausbau.

Angehende Eigenheimbesitzer können mit der KfW noch einen weiteren Vorteil nutzen: Einige Banken erkennen die Förderprogramme als Eigenmittel an. So sinkt die Beleihungsquote für die Immobilie, was die Finanzierung wahrscheinlicher werden lässt.

Förderungen bei der Hausbank beantragen

Wie kommen Bauherren zum passenden Baugeld der Kreditanstalt? Anders als erwartet, kann man sich nicht an die Förderbank wenden. Vielmehr ist es empfehlenswert, im Rahmen einer Förderberatung die Machbarkeit auszuloten.

Anschließend führt der Weg zur Hausbank oder einer Geschäftsbank. Diese leitet den Antrag weiter und wickelt das Darlehen nach Prüfung und Erteilung der Förderzusage ab.

hauspreisrechner

Hauspreis Rechner
Wie viel Haus kann ich mir leisten?

mietrenditerechner

Mietrendite Rechner
Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen