Baukredit
%
%

Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, wird verwöhnt - zumindest in den Überschriften von Werbungen. 'So günstig wie nie' ist beispielsweise eine häufig gebrauchte Floskel. Diese spielt auf die Höhe der Zinsen für ein Baudarlehen an.

Bedauerlicherweise sagen solche Sprüche jedoch wenig bis nichts darüber aus, woran man eigentlich gute Zinssätze erkennt und welche Unterscheidungskriterien man beachten muss.


Wie unterscheiden sich Zinsen für Baudarlehen?

Das zentrale Unterscheidungskriterium für Baudarlehen Zinsen ist die sogenannte Zinsbindungsfrist. Eine Baufinanzierung kann eine Laufzeit von 20 bis zu 30 Jahren haben. Diese Zeitspanne ist den Banken zumeist zu lang, um nur einen Zinssatz für die gesamte Dauer zu gewähren. Stattdessen wird der Gesamtzeitraum in mehrere kleinere Zinsbindungsfristen geteilt.

Je kürzer der Zeitraum ist, desto niedriger fallen die Zinsen aus. Im Gegenzug setzt man sich allerdings der Gefahr aus, dass die Zinsen nach Ablauf der Zinsbindung mit der nächsten Frist deutlich steigen.

Wann sind die Zinsen für ein Baudarlehen empfehlenswert?

Ing-Diba

Jeder Darlehensnehmer muss für sich einen Kompromiss finden, der einerseits aus Sicherheit (also einer möglichst langen Zinsbindung) besteht, anderseits aber auch aus Finanzierbarkeit (also möglichst geringen Zinssätzen). Zumeist wird eine Zinsbindung von zehn bis 15 Jahren empfohlen.

Es ist ratsam, vor dieser Entscheidung einen umfangreichen Vergleich der einschlägigen Angebote durchzuführen, um wirklich alle relevanten Informationen zu haben. Hierbei hilft ein Baufinanzierungsrechner.

Wie kann man sich vor steigenden Baudarlehen Zinsen schützen?

Es gibt einige Werkzeuge, die es erlauben, sich vor steigenden Zinsen bei Baudarlehen nach Ende der Bindungsfrist zu schützen. Der einfachste Weg ist das sogenannte Forward-Darlehen. Hierbei kann man sich aktuelle Zinsen für die nächste Bindungsfrist sichern. Allerdings wird ein gewisser Forward-Zuschlag fällig.

Eine andere Möglichkeit ist die Umschuldung. Findet man ein Finanzierungsangebot, das für einen selbst wesentlich besser ist, löst man das bestehende Darlehen auf und tilgt es mit dem Neuen. Hierbei wird allerdings eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig, die man einkalkulieren muss.

hauspreisrechner

Hauspreis Rechner
Wie viel Haus kann ich mir leisten?

mietrenditerechner

Mietrendite Rechner
Eigenkapital und Gesamtrendite berechnen